Werbung machen und Geld Verdienen: Werben und Geld verdienen

Werben und bauen Sie gleichzeitig Ihre eigene E-Mail-Liste auf. Einerseits können Sie mit Facebook direkt Geld verdienen, zum Beispiel durch Verlinkung von Seiten oder Werbung. Um Facebook sicherer zu machen, sollten Sie sich um die Art der Werbung kümmern. („und für Geld“) und erweitern Sie Ihre Reichweite.

Verdienen Sie Geld mit Ihrem Mobiltelefon – ganz unkompliziert durch Werbung.

Mit Werbung muss noch viel Geld verdient werden – und das nicht nur für die Werbeagenturen, die die Werbung ausarbeiten. Weil auch diejenigen, die von Werbung betroffen sein sollen, durch den zielgerichteten „Konsum“ von Werbung Geld verdienen können. Vor allem die technische Möglichkeit des Mobiltelefons (und der dazugehörigen Apps) macht es möglich, dass sich Werbung für Handybesitzer ausbezahlt.

Mit Abalo startete die Anwendung im Sommersemester 2013 in Deutschland. Laut Abalo kann jeder, der die Anwendung benutzt, bis zu 15 EUR im monat verdienen. Am besten ist, dass Sie Abalo jederzeit und überall als „Nebenerwerb“ einsetzen können: Dabei ist es unerheblich, ob Sie den Monitor von zu Haus, an der Haltestelle oder am Bildschirmarbeitsplatz aufschließen.

Was ist Abalo? Die Werbung wird in der Regel als Bildschirmschloss anstelle des „normalen“ Sperrbildschirms dargestellt. Falls Sie den Screen während der Schaltung dieser Werbung freischalten, wird für einen kurzen Zeitraum eine Werbung als Hintergrundbild (d.h. als Bildschirmhintergrund ) erscheinen, im Gegenzug werden Ihnen ein kleines Zusatzeinkommen gewährt.

Sie können übrigens beeinflussen, welche Anzeigen Ihnen gezeigt werden, indem Sie uns mitteilen, für welche Themen Sie sich besonders interessieren. 2. Auch die Informationen, die Sie über Ihre Belange angeben, beeinflussen, wie viel Werbung Ihnen zuteil wird. Interesse, Lebensalter, Geschlecht und Staatsangehörigkeit – das hat Einfluss darauf, welche Werbung und wie oft Sie Werbung vorfinden.

Wo wir gerade von „wie oft“ sprechen – übrigens können Sie auch Uhrzeiten festlegen, in denen Sie keine Werbung wünschen. Wieviel Geld können Sie mit der Abalo-App verdienen? Ich sagte: Jedes Mal, wenn du deinen Monitor freischaltest, während Werbung gezeigt wird, bekommst du Geld: Abalo zahlt dir 1,8 Cents pro Promotion.

Bis zu 27 Anzeigen pro Benutzer werden laut Abalo pro Tag geschaltet – so können Sie pro Benutzer höchstens rund 15 EUR pro Kalendermonat pur ausgeben. Die Einnahmen werden jeden Tag auf Ihr Konto eingezahlt. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um sich Abalo anzuschließen? Um wirklich loszulegen, müssen Sie sich bei Abalo anmelden – jeder Benutzer kann sich mit einem Mobiltelefon (nicht mit mehreren) anmelden.

Zusätzlich ist ein Alter von mindestens 16 Jahren erforderlich, um mit der App Geld zu verdienen. Hinweis der Redaktion: Die abalo-App wurde am 16. Juli 2015 deaktiviert.

Categories
Geld verdienen im Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.