Was Heißt Kfw Bank: Und was bedeutet die Kfw Bank?

und einen Rückzahlungszuschuss von der Bank erhalten – das klingt zunächst zu gut, um wahr zu sein. Eine weitere Besonderheit ist das „KfW-Effizienzhaus Denkmal“. Förderanträge sind direkt bei der KfW-Bank einzureichen. Im Rahmen des Programms „Energieeffiziente Sanierung“ fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW die energieeffiziente Sanierung von Altbauten. Einkommensschwache Familien in der Schuldenfalle, sagen sie.

KfW-Effizienzhaus rechnet sich

Der Bau eines Hauses ist die grösste Lebensinvestition für viele Menschen aus Niedersachsen und ganz Deutschland. Der Bau eines Hauses ist die grösste Lebensinvestition für viele Menschen aus Niedersachsen und ganz Deutschland. Durch ein modernes KfW-Effizienzhaus können diese Ausgaben nachhaltig reduziert werden. Darüber hinaus fördert die KfW-Bank den Erstkauf einer Liegenschaft mit günstigen Krediten und attraktiver Rückzahlungsförderung, sofern das Gebäude energieeffizient für die Zukunft konzipiert ist.

Aber nicht nur der Gebäudeeigentümer aus Niedersachsen, sondern auch der Bund weiß: Ein eigenes Haus ist eine sichere Heimat und eine verlässliche Altersversorgung. Zum anderen unterstützt sie die Bauherrschaft durch das Förderprogramm „Energieeffizientes Bauen“ der KfW. Wenn der Kunde die Kriterien für die Förderfähigkeit einhält, profitiert jeder: Der Bund kommt seinen Klimaschutzzielen einen entscheidenden Stück weiter; der Kunde leistet etwas Gutes für die Natur und bekommt einen günstigen Finanzierungsbeitrag inklusive Tilgungszuschuss als Gegenleistung.

Ein KfW-Leistungshaus – was ist das? Die KfW ist ein Energiesparhaus. Dies wird von der KfW-Bank unterstützt, wenn sie gewisse Förderungsrichtlinien beachtet, d.h. gemessene Werte und Ausstattungen für das energieeffiziente Bauen erbringt. ist die KfW-Bank die weltweit grösste staatliche Förderstelle. KfW-Effizienzhäuser werden immer aus energiesparenden Baustoffen gebaut und mit wirtschaftlicher Gebäudetechnik ausgestatte.

Ausgehend von einem Referenzgebäude wurden die drei Förderrichtlinien 55, 40/40 und mehr des KfW-Programms „Energieeffizientes Bauen“ definiert. Zur Erreichung des Standards „KfW-Effizienzhaus40plus“ sind neben dem energieeffizienten Hausbau weitere gebäudetechnische Systeme erforderlich: Dazu zählen beispielsweise ein eigener Elektrizitätsspeicher, eine Be- und Entlüftung mit Energierückgewinnung und eine Photovoltaik-Anlage auf dem KfW-Effizienzhaus der KfW. Wie viel erhält der Kunde?

Von der KfW-Bank bekommt er zunächst ein Darlehen von bis zu 100.000 EUR mit einem jährlichen jährlichen Renditeaufschlag von 1,46% oder mehr, wenn sein Haus einen der drei Standards des KfW-Effizienzhauses erfüllt. Der Rückzahlungszuschuss ist mit EUR 16.000 für ein KfW-Effizienzhaus 40+ am größten. Für ein KfW-Effizienzhaus 40 sind es EUR 10000 und für ein KfW-Effizienzhaus 55 noch EUR 5000.

Zudem erspart der Kunde langfristige Betriebskosten, die sonst an ein Energieunternehmen gezahlt werden müssten. Bau eines Effizienzhauses: Grundsätzlich werden alle Fördermöglichkeiten für den Wohnungsbau – es gibt sogar mehr als die der KfW-Bank für das energieeffiziente Bauen – über das Treuhandinstitut in Anspruch genommen und aufbereitet.

Zusammen mit der Bauherrenfamilie sorgt die Bank oder Sparkasse für eine tragfähige Baufinanzierung. Dabei wird auch das Eigenkapital aus Fördermitteln wie der KfW-Bank oder den Länderbanken mitberücksichtigt. Für die Konzeption und den Aufbau des Effizienzzentrums müssen die Zulassungskriterien der KfW-Bank eingehalten und überprüft werden.

Zusammen mit ihren kompetenten Lieferanten senken die namhaften Fertighausproduzenten ständig den Eigenbedarf an Heizenergie und Elektrizität, nutzen modernste Energiespartechnologie und projektieren jedes einzelne Gebäude nicht nur baulich, sondern auch energietechnisch und zukunftsorientiert. „Der Kunde nutzt die physikalischen Vorteile von Bauholz als bevorzugtem Baumaterial und von cleveren Isolierkonstruktionen.

Das macht das Gebäude um so besser isoliert. Zudem hat der Werkstoff Bauholz per se eine geringere Wärmeleitung als andere Baustoffe, d.h. die Heizwärme wird langsam nach draußen abgelassen. Die KfW-Bank bietet nach Angaben des Verbandes sowohl bei der Hausplanung als auch bei der Erstellung des jeweiligen Finanzplans wesentlich mehr als Limits.

Wenn Sie zukunftsorientiert aufbauen wollten, kamen Sie sowieso nicht umhin, sich mit der Energie-Effizienz Ihres eigenen Hauses auseinandersetzen. Mit der KfW-Bank wird dafür ein weiterer sinnvoller Ansporn geschaffen.

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.