Pfändungstitel Verkaufen: Verkaufen Pfändungstitel

Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Verkauf von Forderungen? um das nötige Geld aufzubringen, um einen Verkauf des beschlagnahmten Eigentums zu verhindern? Die Firma vertreibt internetbasierte Software für das Kundenmanagement. Das meistgebuchte Verkaufstraining für Außendienstmitarbeiter und Key Account Manager in Europa. Erweitertes Cover: Verkaufen statt werben.

Anwaltliche Pauschale

Hallo! Ich habe einen Namen für etwa 12.000,00 EUR von einer sehr unattraktiven Sache. Ich möchte diesen Namen verkaufen. An welchem ernsthaften Ort können Sie es verkaufen? Guten Tag, Barbara. Sie sollten diesen Namen NUR dann verkaufen, wenn Sie das nötige Kapital wirklich bräuchten. Aber die Bezeichnung ist 30 Jahre gültig!

Während dieser Zeit gibt es viele Wege, das Bargeld zu bekommen. Wenn Sie den Buchtitel dennoch verkaufen wollen, dann auf keinen Fall über eine Auktion. Hi Barbara, Robert hatte dir diesen Prozentsatz schon angegeben. Dies ermöglicht es dem IB, auf eigenes Verlangen Gelder einzuwerben und ist im Falle eines Erfolges über eine Kommission miteinbezogen.

„Übersetzt von: “ Haben Sie noch den Anrede?

Verkaufen Sie Ihre Aktien?

AW: Ein Wertpapier verkaufen? Die Geltungsdauer des Titels beträgt 30 Jahre, jeder Zwangsvollstreckungsversuch setzt die Verjährungsfrist außer Kraft…oder erweitert die Geltungsdauer? „Als Privatgläubiger würde ich dann hoffen, ihn eines Tages in einer Situation ergreifen zu können, in der er sich in „Sicherheit“ einlullt. Schließlich macht er einen Irrtum, erwirbt ein Fahrzeug, eröffnet ein Benutzerkonto bei der Disposition, erhält Rückerstattungen vom Finanzamt, erhält eine Pension….

Aber ich würde den Namen nicht vergeuden, zumindest noch nicht. Vielleicht hat jemand besseren Rat….

? Veräußerung eines Rechtstitels – Zivilprozessrecht/Durchsetzungsrecht

Nehmen wir an, A hat einen Rechtsanspruch gegen B. B ist nicht bereit zu zahlen und muss die Erklärung bereits vor einem Gerichtsverfahren abgegeben haben. Das Wertpapier beträgt 8 921,45 zuzüglich 5% über dem Basiszins seit dem 25.06.2002. Kann das Wertpapier an ein bestimmtes Institut verkauft werden? In einem anderen Gremium habe ich erfahren, dass Inkassobüros dies tun, ich habe erfahren, dass 30% der Gesamtsumme hier ausbezahlt werden.

Ich habe jedoch kein Inkassounternehmen entdeckt, das in einem solchen Falle einen solchen Kauf tätigen würde. Vom Rechtsstandpunkt aus gesehen wird nicht das Gericht, sondern der (festgestellte) Zahlungsfall verkauf. Kein Wunder also, dass niemand die (verbrannte) Forderung erkauft. Hallo, die Erklärung wurde 2002 abgegeben, vor vier Jahren. So sollte es möglich sein, in einem anderen Diskussionsforum las ich, dass man 50% für einen Namen ohne Affidavit und 30% mit Affidavit erhalten kann.

Allerdings übernehmen die von mir gefundenen Unternehmen (Factoring) nur Unternehmen, nicht aber Privatleute. Wo kann A den Namen verkaufen? Grundsätzlich kann die Klage auch an Privatleute verkauft werden. Generell wollte ich nur anmerken, dass prinzipiell jeder Kunde die Möglichkeit hat, sein Geld zu verkaufen.

Ihr Anspruch ist jedoch nahezu wertlos. Eine Veräußerung ist daher wahrscheinlich nur eine Theorie. Damit ist A nicht dazu verpflichtet, den Anspruch auf (wenig) Kapital zu erheben…. B. hat einmal eine Erklärung abgegeben und ist jetzt verwöhnt. Ein nicht mehr Dollar auf der Sache, um 30% der Anspruch Bargeld und den Rest über Steuer abzuschreiben.

Und dann ist es vom Spieltisch, das ist ja wohl eher ein Punkt. Daher die Fragestellung, wer so etwas einkauft. Der Anspruch der Klage ist aber wahrscheinlich nicht nur nicht wertvoll, sondern aufgrund der ungeklärten Umsiedlung wahrscheinlich auch nicht leicht wieder gutzumachen. 30 Prozent für eine solche Nachfrage erscheint mir recht zuversichtlich.

Ein könnte in **** versucht haben, den Buchtitel gegen einen anderen zu ersteigern, er hätte bereits existieren müssen!

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.