Kunde Zahlt nicht: Der Kunde zahlt nicht

Die Ablehnung erfordert die richtige Reaktion. Dies sind nicht (leider) nur Sie. Der Rechnungsbetrag wird eingereicht, aber nicht bezahlt. Wenn ein Kunde Ihre Rechnung nicht bezahlt, gibt es viele Möglichkeiten, ein wenig zu helfen. Der Kunde zahlt aber nicht.

Die Kundin bezahlt nicht? Durch diese 9 Tricks zahlen Ihre Gäste rechtzeitig.

Ein paar wenige Verfahren haben nichts mit dem Moskauer Inkasso zu tun, damit Ihre Gäste ihre Rechnung bezahlen – zeitgerecht. Die Zahlungskennziffer von Bisnode ist seit 2011 immer über 85 prozentig. Mit dem Bezahlindex für Geschäftskunden bewertet der Business Service Provider, wie viele Prozente der Firmen in Deutschland ihre Rechnung frühzeitig oder termingerecht bezahlen.

Damit verbleiben 15 Prozentpunkte, die nicht die gleichen Zahlungsgewohnheiten haben. Kleinunternehmen und Freiberufler können fehlende Leistungen nur schwer auffangen. Manche Kundinnen und Kunden bezahlen ihre Rechnung nicht pünktlich, sie sind selbst von Insolvenz bedroht. Bieten Sie eine Prämie für besonders frühzeitige Auszahlungen. Beispielsweise können Sie einen Rabatt gewähren, der bei sofortiger Bezahlung vergeben wird.

Ein Strafgeld für Zahlungsverzug wird auch in den nächsten Jahren die pünktliche Zahlung fördern. Doch Achtung: Die Gebühren sollten nicht so hoch sein, dass der Kunde völlig böse ist. Einfaches aber effektives Angebot: Bieten Sie dem Käufer eine Vielfalt an Zahlungsoptionen. Sind Sie hier beweglich, hat das nicht nur positive Auswirkungen auf das Zahlungsverhalten des Bestellers, sondern auch auf Ihre Geschäftsbeziehungen.

Bei Neukundengewinnung oder Vertragsverlängerung mit einem bestehenden Kunde sollten Sie die Zahlungsmodalitäten gemeinsam ausarbeiten und aufschreiben. Lernen Sie Ihre Kundinnen und Kunden besser kennen und streben Sie eine individuelle Betreuung an. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer Sie und Ihre Art zu arbeiten besser kennen. 2. Falls Sie für jeden einzelnen Mitarbeiter einen festen, monatlichen Tarif haben und die Abrechnung immer leicht variiert, können Sie einen festen Tarif einrichten.

Der Kunde muss also nicht jeden Tag die Bezahlung umstellen. Es geht hier nicht um ein Mitglied der Familie, ein Teil Ihrer Tätigkeit ist hier vollkommen ausreichen. Dieses Verfahren ist mit einiger Sorgfalt anzuwenden und sollte nur bei solchen Anwendern angewendet werden, für die Sie danach nicht notwendigerweise wieder tätig werden wollen.

Ich bin mir ziemlich unangenehm. Es wird sich aber nicht viel verändern, wenn Sie warten und Ihren Saldo auffrischen. Wenn ein Kunde regelmässig Schwierigkeiten mit der Einhaltung der Zahlungstermine hat, dann konsolidieren sich die Forderungen ein wenig. Wer wird Ihrer Meinung nach zuerst zahlen – derjenige, der in Frieden wartet oder derjenige, der noch einmal anklopft?

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.